Madurai – Pilgerstadt

Madurai ist eine Pilgerstadt in Tamil Nadu, in Südindien. Madurai ist Sitz des berühmten Meenakshi Tempels im Herzen der Stadt. Dies ist nur ein Kurzvortrag, Teil des Yoga Vidya Multimedia Sanskrit Wörterbuchs . Erwarte also keine großen Details oder Filmaufnahmen aus Madurai. Vielmehr hörst du in diesem Vortrag einfach, dass Madurai eine Pilgerstadt in Südindien … „Madurai – Pilgerstadt“ weiterlesen

Madhyama Adikari – Mittelmäßiger Schüler

Es gibt drei Arten von Schülern, ausgezeichnete, mittelmäßige und schwache. So beschreibt es das Yoga Sutra von Patanjali insbesondere für Adhikaris, für Schüler auf dem Weg. Erfahre hier, was eine Madhyama Adhikari ist, warum es manchmal gut ist, ein mittelmäßiger Schüler zu sein, und wie du von einem Madhyama Adhikari zu einem Uttama Adhikari, einem … „Madhyama Adikari – Mittelmäßiger Schüler“ weiterlesen

Zacharel Video – Vortrag über einen Engel

Einige Überlegungen zu dem Engel Zacharel:

Aus welcher Weltregion stammt die Vorstellung von Zacharel? Was verkörpert der Engel Zacharel? In welcher Religion spielt Zacharel

Oft kann man die Engel der monotheistischen Religionen in Beziehung setzen mit den Göttinnen und Göttern der polytheistischen Religionen. Verstehe einiges über die symbolischen und psychologischen Aspekte von Zacharel. Nun lausche aber dem Vortrag über Engel Zacharel.

Interessant auch die Wiki Artikel zu Religionen Indien sowie zu Yoga Alliance und zu Yoga Atemtherapeut/in im Bausteinsystem , auch wenn es da nicht um Zacharel geht.

Zacharel ist einer der Namen von Engeln. Weitere Engelnamen sind Za’aphiel, Zaafiel, Zacharael, Zachariel, Zafrire, Zahaquiel, Zahariel.

Madhusudana – Name Krishnas

Madhusudana ist einer der vielen Beinamen von Krishna. In vielen Kirtans wird Krishna als Madhusudana besungen. Erfahre hier, was das Sanskrit Wort Madhusudana heißt und warum Krishna als Madhusudana besungen wird. Dieser Vortrag über das Sanskrit Wort Madhusudana von und mit Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, ist ein Teil des Yoga Vidya Multimedia Sanskrit … „Madhusudana – Name Krishnas“ weiterlesen

Madhuryabhava – Gotteshingabe

Madhurya Bhava ist die intensivste Form der Gottesliebe. Erfahre hier, was Madhuryabhava ist. Erfahre insbesondere, woher das Sanskritwort Madhuryabhava kommt und was es bedeutet. Madhurya Bhava ist die Liebe zu Gott als Geliebtem. Madhurya Bhava ist die süße, die liebliche Liebe zu Gott. Madhurya Bhava ist eine Form von Bhakti, von Gottesliebe. Madhuryabhava ist die … „Madhuryabhava – Gotteshingabe“ weiterlesen

Loka – Welt, Ebenen

Loka ist ein wichtiges Sanskrit Wort, das in vielen gesungenen Mantras und auch in der indischen Philosophie wie Vedanta und Tantra eine wichtige Rolle spielt. Was aber heißt Loka? Darum geht es in diesem Kurvortrag. Dies ist Teil des Yoga Vidya Multimedia Sanskrit Lexikons . Wusstest du schon, dass du diese Sanskrit Wörterbuch Vorträge auch … „Loka – Welt, Ebenen“ weiterlesen

Gehirael Video – Überlegungen zu einem Engel

Philosophische und spirituelle Gedanken zum Engel Gehirael:

Aus welcher Engelsmythologie stammt Gehirael? Welche Bedeutung hat Engel Gehirael? In welcher Religionsgemeinschaft spielt Gehirael

Engel sind oft Manifestationen des Göttlichen, Verbindungen zwischen Gott und Mensch. Lausche diesem Vortragvideo zur symbolischen Interpretation von Gehirael. Weißt du etwas zu diesem Thema? Dann schreibe es doch in den Kommentar zu diesem Vortrag über Gehirael.

Interessant auch die Wiki Artikel zu Fahne Indien sowie zu Maitreya und zu Seminare zu Naturspiritualität und Schamanismus . , obwohl es da nicht um Gehirael geht.

Gehirael ist einer der Namen von Engeln. Einige weitere Engelnamen sind Gedobonai, Gedudim, Gehegiel, Gehoriel, Gelomiros, Genaritzod, Genii.

Loka sangraha – Schutz der Welt

Mahatma Gandhi und Swami Sivananda sprachen öfter über Loka Sangraha, den Einsatz für das Wohl der Welt. Was aber heißen die Sanskrit Wörter Loka Sangraha? Darum geht es in diesem kurzen Vortrag. Loka heißt Welt, Ebene. Sangraha heißt Schutz. Loka Sangraha heißt Schutz der Welt. Loka Sangraha wird meist verwendet im Sinne von Uneigennütziges Engagement, … „Loka sangraha – Schutz der Welt“ weiterlesen

Linga – Zeichen, Sympol

Linga bzw. Lingam sind häufig verwendete Sanskrit Begriffe. Was aber heißt das Sanskrit Wort Linga? Das Wort Linga hat zwei Hauptbedeutungen: Zum einen heißt Linga Symbol, Zeichen. Zum zweiten heißt Linga strahlend und leuchtend. Linga ist ein strahlendes Symbol für Shiva. Linga ist auch das Symbol des Männlichen, sowie Yoni das Symbol des Weiblichen ist. … „Linga – Zeichen, Sympol“ weiterlesen

Hahael Video – Vortrag über einen Engel

Verschiedene Gedanken und Überlegungen zum Engel Hahael:

Was ist die ursprüngliche Bedeutung von Hahael? Wofür steht der Engel Hahael? In welcher religiösen Richtung spielt Hahael

Engel sind in vielen monotheistischen Religionen wichtig. Was in polytheistischen Religionen die Götter und Göttinnen, das sind in den monotheistischen Religionen die Engel und die Heiligen. Hier hörst du einiges über die psychologische Bedeutung von Hahael. Wir sind dankbar für alle Ergänzungen. Schreibe das doch in den Kommentaren zu diesem Video über Hahael.

Interessant auch die Wiki Artikel zu Gemeinde Extertal sowie zu Nase verstopft und zu Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie Yoga Vidya Seminare , auch wenn es da nicht um Engel Hahael geht.

Hahael ist einer von vielen Engeln. Einige weitere sind z.B. Hagedola, Haggo, Hagith, Hahaiah, Hahuiah, Hakem, Halacho.

Bei der Unterhaltung beim sprechen spüre den anderen von Herzen her mit Liebe

Bei der Unterhaltung beim sprechen spüre den anderen von Herzen her mit Liebe. Eine Möglichkeit Liebe zu etabilieren ist, spüre bei Gesprächen den anderen mit Liebe. Wenn du dich mit jemanden unterhälst, egal wer es ist, spüre dein Gegenüber von Herzen mit Liebe, fühle in Liebe. Die Worte sind manchmal nicht so wichtig, die Liebe die du gibst ist wichtig. Informationsaustausch ist manchmal wichtig und manchmal nicht wichtig, es ist manchmal auch nicht wichtig Tiefsinniges zu sagen, manchmal spricht man nur um menschliche Begegnung zu haben. Nutze die Unterhaltung um den anderen von Herzen mit Liebe zu spüren. Lesung und Kommentar von Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya. https://www.yoga-vidya.de

Adnarel Video – Vortrag über einen Engel

Verschiedene Inspirationen zu Engel Adnarel:

Aus welchem Kontext stammt Adnarel? Woher kommt eigentlich Adnarel? In welcher religiösen Überlieferung spielt Adnarel

Engel spielen in vielen monotheistischen Religionen eine wichtige Rolle. Was in polytheistischen Religionen die Götter und Göttinnen, das sind oft in den monotheistischen Religionen die Engel und die Heiligen. Erfahre in diesem Videovortrag über die psychologische und Rituelle Bedeutung von Adnarel. Wir freuen uns über Ergänzungen und Kommentare zu diesem Vortrag über Adnarel.

Interessant auch die Wiki Artikel zu Agapemahl sowie zu Gesundheitserziehung und zu Seminare zur Spiritualität verschiedener Kulturen . , selbst wenn es da nicht um Adnarel geht.

Adnarel ist einer von vielen Engeln. Einige weitere sind z.B. Acrabiel, Adae, Adnachiel, Adonael, Adriel, Af, Afarof.

Likhita Japa – geschriebenes Japa

Erfahre mehr über Likhita Japa, eine wunderbare spirituelle Praxis, um den Geist zur Ruhe zu bringen, neue Energie zu erfahren und spirituelle Erfahrungen zu machen. Hier geht es vor allem um die Bedeutung des Sanskrit Wortes Likhitajapa bzw. Likhita Japa. Likhita heißt geschrieben, schreiben. Japa heißt Wiederholung, Rezitation, insbesondere eines Mantras. Dies ist ein Vortrag … „Likhita Japa – geschriebenes Japa“ weiterlesen

Lalita Sahasranama – tausend Namen Lalitas

Lalita Sahasranama ist einer der wichtigsten Rezitations-Texte. Was aber bedeutet das Wort Lalita Sahasranama? Darüber spricht Sukadev Bretz in diesem Kurzvortrag. In diesem Audio findest du keine Rezitation der Lalita Sahasranama. Vielmehr findest du eine kurze Erläuterung, worum es in der Lalita Sahasranama geht und was die Wörter Lalita, Sahasra und Nama bedeuten. Dieser Vortrag … „Lalita Sahasranama – tausend Namen Lalitas“ weiterlesen

31 Planet Saturn – in Astronomie und Astrologie

Der Saturn spielt gerade in der indischen Astrologie eine große Rolle. Heute soll es aber mehr um die astronomischen Daten des Planeten Saturn gehen. Saturn ist unter den Planeten, die in der indischen und griechischen Astrologie berücksichtigt wurde, derjenige, der am weitesten von der Sonne und damit auch von der Erde weg ist. Saturn ist in der griechischen Mythologie der Hüter der Schwelle. In Jyotisha, der indischen Astrologie, wird Saturn als Shani bezeichnet. Shani ist der Einschränkende, auch der Gott der Askese, der Verluste, des freiwilligen oder erzwungenen Loslassens. Dies ist die 31. Ausgabe des Jyotisha Indische Astrologie Podcasts, des Podcasts rund um Astrologie, Zeitqualitäten, Bedeutung von Wochentagen, Monaten, Planeten, Tierkreiszeichen und mehr. Dies ist jetzt schon der fünfte Teil einer Reihe zu den Planeten der Astrologie, bei der zunächst das Hauptaugenmerk gelegt wird auf die astronomischen Daten der Planeten sowie eine Kurzzussammenfassung der Bedeutung von der Astrologie aus. Mehr über Jyotisha, indische Astrologie auch auf http://wiki.yoga-vidya.de/Jyotisha

Lalita – freundliche spielerische Göttin

Erfahre mehr über Lalita, eine der herausragenden Manifestationen der Göttin . Bekannt ist ja auch die Lalita Sahasranama, eine der machtvollsten Rezitationen. In diesem Kurzvortrag erfährst du, was das Sanskrit Wort Lalita bedeutet und warum ein so machtvoller Aspekt der göttlichen Mutter Lalita heißt. Dieser Vortrag von und mit Sukadev über Lalita ist Teil des … „Lalita – freundliche spielerische Göttin“ weiterlesen

Lakshmi – Göttin des Reichtums

Erfahre mehr über Lakshmi, die Göttin der Fülle. Lakshmi ist die Gemahlin von Vishnu. Lakshmi ist die Göttin der Liebe und des Wohlwollens. In Indien wird Lakshmi gerne verehrt als die Göttin des Reichtums, des Wohlstands. Lakshmi ist aber auch die Göttin der Natur. Erfahre in diesem kurzen Eintrag im Hinduismus Multimedia Wörterbuch etwas mehr … „Lakshmi – Göttin des Reichtums“ weiterlesen

Kutir – Hütte

Eine Kuti ist eine Hütte. Meist spricht man von Kutir, was eine Ableitung aus dem Hindi ist. Es gibt im Sivananda Ashram Rishikesh zum Beispiel Gurudev Kutir und Tapasya Kutir. Höre in diesem Vortrag eine Kurzdefinition von Kutir. Dieser Vortrag von und mit Sukadev über Kuti ist Teil des Yoga Vidya Multimedia Hinduismus Lexikons http://wiki.yoga-vidya.de/Hinduismus

Kailash Ki Shakti Shiva mit einer Yogalehrer/innen Ausbildungsgruppe

Absolventinnen und Absolventen einer Yogalehrerausbildung singen in einem Samstagabend Satsang das beliebte Mantra Kailash Ki Shakti Shiva, ein Shiva Mantra zur Anrufung und Verehrung von Shiva. Du findest es im Yoga Vidya Kirtanheft unter der Nummer 268: Kailash Ki Shakti Shiva Shankara Ki Jaya Jaya Yamunā Ki Jaya Jaya Gangā Ki Jaya Jaya Om Namah […]

Lakshmana – Bruder Ramas

Erfahre mehr über Lakshmana, den Bruder von Rama. Lakshmana heißt derjenige, der glücksverheißend ist. Lakshmana bedeutet als Wort auch einfach „glücksverheißendes Zeichen“. So ist Lakshmana glücksverheißend. Lakshmana wird in manchen Teilen Indiens wie ein Gott verehrt. Seine Hingabe an Rama war allumfassend. Hier erfährst du einiges über die Wortbedeutung von Lakshmana und welche Bedeutung er … „Lakshmana – Bruder Ramas“ weiterlesen

Batarel Video – Gedanken zu einem Engel

Einige Überlegungen zu dem Engel Batarel:

Was ist der Ursprung von Batarel? Woher kommt das Wissen um den Engel Batarel? In welchem Glaubenskontext hat Batarel

Oft kann man die Engel der monotheistischen Religionen in Beziehung setzen mit den Göttinnen und Göttern der polytheistischen Religionen. Höre hier über die magische, die mystische, die symbolische und die psychologische Interpretation von Batarel. Nun lausche aber dem Vortrag über Engel Batarel.

Interessant auch die Wiki Artikel zu Buddisten sowie zu Indische Symbole und zu Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie Yoga Vidya Seminare , auch wenn es da nicht um Engel Batarel geht.

Batarel ist ein Engelname, genau wie z.B. Basanola, Basasel, Batarel, Bath Kol, Bazkiel, Beelzebub, Behemiel.

Kurukshetra – Feld der Kuru

Kurukshetra spielt eine große Rolle im Mahabharata Epos. Auch in der Bhagavad Gita nimmt Krishna immer wieder Bezug auf Kurukshetra. Was aber bedeutet das Wort Kurukshetra? Wo befindet sich Kurukshetra? Darüber spricht Sukadev in diesem Kurzvortrag. Dieser Vortrag über Kurukshetra ist Teil des Yoga Vidya Multimedia Hinduismus Lexikons http://wiki.yoga-vidya.de/Hinduismus

Unendliche Freude und Erkenntnis durch Gottesliebe

Naradas’s Bhakti Sutras Podcast-Reihe als tägliche Inspiration, gesprochen von Sukadev. Dies ist der Kommentar zum 3. Vers des Bhakti Sutra. Essenz dieses Vortrags: Glückseligkeit, unendliche Freude und Erkenntnis des wahren Selbst durch Bhakti, die Gottesliebe – Kommentar zum Bhakti Sutra 06- Lass dich inspirieren vom 6. Vers des Bhakti Sutra von Narada: „Erst mag der […]

Kuru – Stammvater

Kuru ist eine der Hauptpersonen im Mahabharata. Kuru war einer der großen Könige. Die Nachfahren von Kuru werden als Kaurava bezeichnet. Erfahre einiges über Kuru und seine Bedeutung im Mahabharata. Dieser Vortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, über Kuru ist Teil des Yoga Vidya Multimedia Hinduismus Lexikons http://wiki.yoga-vidya.de/Hinduismus

Reiche deine Hand und umarme mit Liebe

Reiche deine Hand und umarme mit Liebe. Es gibt Kulturen da ist das Umarmen üblicher als in anderen Kulturen. Es ist gut, wenn es in die Umgebung und natürlich in der Beziehung passt körperlich zu berühren. Körperliche Berührung hilft der Liebe, du kannst ruhig versuchen die Grenzen mehr auszudehnen wenn es angemessen wäre den anderen zu umarmen, dann mache das dann auch und spüre die Umarmung. Mache daraus keine „berühre mich ja nicht Umarmung“, sondern mit Gefühl und Liebe. Oder gebe deine Hand und wünsche Gutes, mache es sogar so, wenn du in die Augen schaust, oder deine Hand gibst dass du es eine Spur verlängerst, nicht so das es Aufdringlich ist. Nutzte die körperliche Berührung nach deinem Empfinden zum Gruß als Mittel um Liebe zu entwickeln, zu etablieren. In den südländischen Kulturen gibt man sich auch gerne Wange an Wange ein Küsschen in die Luft. Bleibe bewusst und mache die Begrüßung und Abschied mit Liebe. Lesung und Kommentar von Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya. https://www.yoga-vidya.de

Kundalini – Kosmische Energie

a href=“https://www.yoga-vidya.de/kundalini-yoga.html“ target=“_blank“>Kundalini ist die Kosmische Energie im Menschen. Was aber heißt das Sanskrit Wort Kundalini? Darum geht es hier in diesem Audio über Kundalini. Das Wort Kundalini kommt vom Sanskrit Wort Kundala. Kundala heißt Ring, aufgerollt. Kundalini ist also „die Aufgerollte“. Warum Kundalini aufgerollt bedeutet und warum die Kosmische Energie im Menschen, die Kundalini … „Kundalini – Kosmische Energie“ weiterlesen

Kshudra Brahmanda – Mikrokosmos

Wie oben so unten lautet ein uralter spiritueller Grundsatz. Alles was im Makrokosmos ist, ist auch im Mikrokosmos. Brahmanda ist Kosmos, das Ei Brahmas. Kshudra Brahmanda ist das kleine Ei Brahmas, also der Mikrokosmos. Höre mehr über die Bedeutung von Kshudra Brahmanda, den Mikrokosmos. Dieser Vortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, … „Kshudra Brahmanda – Mikrokosmos“ weiterlesen

Kshetrajna – Kenner des Feldes

Kshetrajna und Kshetra sind zwei Schlüsselbegriffe im 13. Kapitel der Bhagavad Gita, auch Vibhaga Yoga genannt. Erfahre hier, was mit Kshetrajna gemeint ist. Kshetrajna ist der Kenner des Feldes, der Kommandeur des Feldes. Kshetra ist das Feld. Kshetra entspricht Prakriti im Samkhya, Kshetrajna dem Purusha. Was das alles genau heißt? Dazu lausche diesem Vortrag von … „Kshetrajna – Kenner des Feldes“ weiterlesen

Kshatriya – Krieger Kaste

In Indien hat sich in Jahrtausenden ein System von Varnas und Jatis entwickelt. Varnas sind die die vier Färbungen der Gesellschaft, die vier Stände, in welche zahlreiche Jatis, Untergruppierungen bzw. Sippen eingeordnet sind. Die Kshatriyas sind eine der vier Varnas. Meist wird Kshatriya als Krieger übersetzt. Allerdings sind die Kshatriyas nicht hauptsächlich Krieger sondern Verwaltungsbeamte, … „Kshatriya – Krieger Kaste“ weiterlesen

Principalities  Video – Vortrag über einen Engel

Neue Einsichten und Überlegungen zu Principalities :

Woher kommt die Vorstellung von Principalities ? Wofür steht der Engel Principalities ? In welcher der Weltreligionen spielt Principalities 

Engel sind Manifestationen göttlicher Kraft, Aspekte der Wahrheit, Boten Gottes. Hier hörst du einiges über die symbolische, die mystische, die mythologische und die religiöse Bedeutung von Principalities . Am besten hörst du dir aber einfach den Vortrag an über Principalities .

Interessant auch die Wiki Artikel zu Leben nach dem Tod wissenschaftlich sowie zu Stimme verbessern und zu Gottvertrauen entwickeln Yoga Vidya Seminare , auch wenn es da nicht um Engel Principalities  geht.

Principalities  ist ein Engelname, ähnlich wie Poteh, Poyel, Presnostix, Pruel, Purah, Qaddisin, Qadosch.