Miniel Video – Gedanken zu einem Engel

Einsichten und Überlegungen, Inspirierendes zu Engel Miniel:

Woher stammt Miniel? Was ist die symbolische Bedeutung von Miniel? In welcher Engelsüberlieferung spielt Miniel

Oft kann man die Engel der monotheistischen Religionen in Beziehung setzen mit den Göttinnen und Göttern der polytheistischen Religionen. Erfahre in diesem Videovortrag über die psychologische und Rituelle Interpretation von Miniel. Am besten hörst du dir aber einfach den Vortrag an über Miniel.

Interessant auch die Wiki Artikel zu Intrigant sowie zu Schriften und zu Spirituelle Ferien , auch wenn es hier nicht um Engel Miniel geht.

Miniel ist der Name eines Engels, ähnlich wie Mihael, Mikail, Mimosah, Mirthra, Mitzrael, Moakkibat, Modiniel.

Om Namah Shivaya Bedeutung

Ein Vortrag von und mit Sukadev zum Thema „Om Namah Shivaya Bedeutung“. Ein Vortrag gehalten bei Yoga Vidya bad Meinberg. Mehr zum Thema Om Namah Shivaya auf den Yoga Vidya Internetseiten, Stichwort Om Namah Shivaya.
Fleisch essen macht krank. Aber wie vegan leben? Das erfährst du in der Veganer Koch Ausbildung.

Treta Yuga – Name eines Zeitalter – Sanskrit Wörterbuch

Treta Yuga, auch geschrieben Tretayuga, ist im Hinduismus die Bezeichnung eines der vier Yugas, Zeitalter. Treta bedeutet Dreiheit. Treta Yuga ist das Zeitalter der Dreiheiten. Warum Tretayuga Zeitalter der Triaden genannt wird, darüber erfahre in diesem Vortrag. Im Yoga Vidya Wiki findest du einen umfangreichen Artikel zu Treta Yuga, mit vielen Erläuterungen, weiterführenden Links, das … „Treta Yuga – Name eines Zeitalter – Sanskrit Wörterbuch“ weiterlesen

77 Gebet als Merkur-Prinzip – der Götterbote Budha in Jyotisha, indische Astrologie, Teil 2

In der griechischen Mythologie ist Merkur der Götterbote. Gebet ist daher ein wichtiger Aspekt von Merkur: Über das Gebet kannst du Kontakt aufnehmen mit einer höheren Wirklichkeit. Mit Worten kannst du um Gottes Führung bitten. Sukadev gibt dir hier einige Tipps für ein Gebet, mit dem du göttliche Gegenwart und Führung erfahren kannst. IM Yoga Vidya Wiki findest du einen umfangreichen Artikel zu Budha, mit vielen Erläuterungen und weiterführenden Links. Vortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya. Dies ist der zweite Teil einer Vortragsreihe zu Budha, dem Merkur-Prinzip. Dies gehört zu den Vorträgen zu den Planeten-Prinzipien, zu den Himmelskörpern, in westlicher und indischer Astrologie. Dies ist die Audio Spur eines Videos, zu finden auf http://mein.yoga-vidya.de/video. Dieser Vortrag ist Teil vom Jyotish Indische Astrologie Podcast, nämlich die Folge 77.

25 Jahre Yoga Vidya – der neue Jahreskatalog 2017 ist da!

Read

Wir haben viele neue Angebote, wie Experience Seminare für „bewusste junge Menschen“, Yogareisen, und weitere inspirierende Seminare vom Hatha und Kundalini Yoga über Ayurveda bis zum Schamanismus. Von Anfängern bis fortgeschrittene Übenden findet hier Jung und Alt das passende Yogaseminar! In diesem Katalog findest du alle Seminare in unseren Seminarhäusern an der Nordsee, im Westerwald, im Allgäu und in Bad Meinberg. Hier findest du das gesamte Angebot chronologisch für das ganze Jahr 2017. So kannst du frühzeitig gut planen und aus unserem umfassenden Angebot von über 2300 Seminaren, Aus- und Weiterbildungen das auswählen, was am besten deinen Bedürfnissen und Vorstellungen entspricht.

Mehr Informationen im großen Yoga Portal von Yoga Vidya: https://www.yoga-vidya.de.

Tag sechs von Navaratri

Ein Vortrag von und mit Sukadev zum Thema „Tag sechs von Navaratri“. Ein Vortrag gehalten bei Yoga Vidya bad Meinberg. Mehr zum Thema Navaratri auf den Yoga Vidya Internetseiten, Stichwort Navaratri.
Fleisch essen macht krank. Aber wie vegan leben? Das erfährst du in der Ayurveda Vegan Koch Ausbildung.

Heute ist Diwali – das Lichterfest

Heute ist Diwali, das indische Lichterfest. Divali, auch Deepavali bzw. Dipavali genannt, ist das indische Fest des Lichtes. Diwali feiert die Rückkehr von Rama nach Ayodhya und damit die Rückkehr des Bewusstseins der Liebe Gottes in unserem Herzen. Diwali ist auch ein Lakshmi-Fest. In weiten Teilen Indiens ist Diwali der populärste Feiertag und in mancherlei Hinsicht mit unserem […]

Totaka – Schüler von Shankara – Sanskrit Wörterbuch

Totaka, auch genannt Trotaka, war einer der vier Hauptschüler von Shankaracharya. Totaka als Sanskrit Adjektiv heißt streitsüchtig, unverträglich. Warum der Meisterschüler Totaka so genannt wurde – wer weiß. Erfahre einiges über Totaka als Meisterschüler und auch das Adjektiv Totaka in diesem Vortrag. Im Yoga Vidya Wiki findest du einen umfangreichen Artikel zu Totaka, mit vielen … „Totaka – Schüler von Shankara – Sanskrit Wörterbuch“ weiterlesen

Harudha Video – Engelsvortrag

Informationen über den Engel Harudha:

Aus welcher Weltregion stammt die Vorstellung von Harudha? Wofür steht der Engel Harudha? In welcher Religion spielt Harudha

Gerade in den monotheistischen Religionen sind Engel oft wichtig. In den polytheistischentheistischen Religionen werden die verschiedenen Aspekte des Göttlichen in den Göttern und Göttern dargestellt. Bei den monotheistischen Religionen übernehmen die Engel und die Heiligen diese Rolle. Verstehe einiges über die symbolischen und psychologischen Aspekte von Harudha. Hast du andere Gedanken und Einsichten? Dann schreibe doch etwas als Kommentar zu diesem Vortrag über Harudha.

Interessant auch die Wiki Artikel zu Gesundheit für Körper und Seele sowie zu Neurose Psychose und zu Entwicklung von Positivem Denken Yoga Vidya Seminare , auch wenn es da nicht um Harudha geht.

Harudha ist einer der Engelnamen. Ähnliche sind zum Beispiel Hannuel, Harael, Hariel, Harviel, Hasmael, Hatabel, Hauvatat.

Tithi – Fester Zeitpunkt – ein Tag im Mondkalender – Sanskrit Wörterbuch

Tithi ist ein fester Zeitpunkt. Tithi heißt etwas Festes. Im Mondkalender bzw. in der indischen Astrologie ist Tithi die Bezeichnung einer Mondphase. Jeder Tag im Mondkalender ist eine bestimmte Tithi. Was das alles heißt – darüber erfahre in dieser Podcast-Sendung. Im Yoga Vidya Wiki findest du einen umfangreichen Artikel zu Tithi, mit vielen Erläuterungen, weiterführenden … „Tithi – Fester Zeitpunkt – ein Tag im Mondkalender – Sanskrit Wörterbuch“ weiterlesen

Die Liebe ist immer voller Süße

Die Liebe lässt sich nicht erbittern. Bitter ist die Liebe nie geworden, wohl wurde sie zornig auf unbarmherzige Menschen, aber nie verbittert, ohne Süße. Spüre die Menschen von Herzen zu Herzen, die Menschen meinen es im Innersten gut. Sei hochherzig und freundlich. Mache es zum Vorsatz Liebe zu spüren. Spüre wie deine Seele sich mit der Seele eines anderen verbinden kann.

Lesung und Kommentar von Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya. https://www.yoga-vidya.de

Tithi – Stufe – Mondtag – Sanskrit Wörterbuch

Tithi mit langem i bedeutet Stufe, und ist auch ein Mondtag. Vielleicht hast du schon von Krishna Janmashtami oder Vijaya Dashami oder Ekadashi gehört. Ashtami, Dashami und Ekadashi sind bestimmte Tithis. Was das genau ist, darüber erfahre in diesem Vortrag. Im Yoga Vidya Wiki findest du einen umfangreichen Artikel zu Tithi, mit vielen Erläuterungen, weiterführenden … „Tithi – Stufe – Mondtag – Sanskrit Wörterbuch“ weiterlesen

Tat Sat – Das ist, das Sein – Sanskrit Wörterbuch

Tat Sat, auch Om Tat Sat oder Hari Om Tat Sat ist eine Formel, die gerne am Ende von Texten und von Vorträgen, Lesungen verwendet wird. Tat heißt „Das“. Sat heißt „die Wahrheit“. Tat Sat – möge das zur Wahrheit führen. Tat Sat – so ist die Wahrheit. Man kann sagen, dass Tat Sat und … „Tat Sat – Das ist, das Sein – Sanskrit Wörterbuch“ weiterlesen

Rama Aspekt der Freude Aspekt besonders ethischen Verhaltens

Ein Vortrag von und mit Sukadev zum Thema „Rama Aspekt der Freude Aspekt besonders ethischen Verhaltens“. Ein Vortrag gehalten bei Yoga Vidya bad Meinberg. Mehr zum Thema Rama auf den Yoga Vidya Internetseiten, Stichwort Rama.
Nicht alles sollte man zu ernst nehmen. Lachen ist die beste Medizin. Wie du diese anwenden kannst, erfährst du in der Lachyoga Übungsleiter Ausbildung.

Tara – Fixstern, Retterin – Sanskrit Wörterbuch

Tara heißt zunächst als Sanskritwort Stern, Fixstern, auch Retterin. Tara ist der Name einiger mythologischen Figuren. Besonders bekannt ist Tara im tibetischen Buddhismus als Name verschiedener Göttinnen. Es gibt die grüne Tara, die weiße Tara, die blaue, rote und gelbe Tara. Und im Hinduismus ist Tara eine der 10 Mahavidyas, Weißheitsgöttinnen. Erfahre mehr über Tara … „Tara – Fixstern, Retterin – Sanskrit Wörterbuch“ weiterlesen

Tandava – Tanz – Sanskrit Wörterbuch

Tandava bedeutet Tanz. Tandava ist insbesondere auch die Bezeichnung für den Kosmischen Tanz Shivas. Erfahre mehr über Shiva Tandava, den Kosmischen Tanz Shivas, in diesem Vortrag. Im Yoga Vidya Wiki findest du einen umfangreichen Artikel zu Tandava, mit vielen Erläuterungen, weiterführenden Links, das Wort in der Devanagari Schrift und in der IAST wissenschaftlichen Transkription mit … „Tandava – Tanz – Sanskrit Wörterbuch“ weiterlesen

149 Gemütlichkeit entwickeln – Liebe stärken

Gemütlichkeit ist eine Persönlichkeitseigenschaft, die mit Liebe in Beziehung steht. Liebe hat viele Facetten, Gemütlichkeit gehört dazu. Stärke immer mehr die innere Eigenschaft Gemütlichkeit – so kannst du mehr Liebe im Alltag geben und erfahren. Lass diesen Vortrag auf dich wirken, diese Hörsendung über Gemütlichkeit und was das mit Liebe zu tun hat. Mehr zum Thema Gemütlichkeit und umfangreiche inspirierende Anregungen gibt es im Yoga Vidya Wiki. Dieser Podcast, dieser Kurzvortrag, gehört zum Yoga Vidya Lexikon der Tugenden, Fähigkeiten und geistigen Eigenschaften. Diese Gedankensammlung zu Gemütlichkeit ist ein Podcast von und mit Sukadev Bretz. Mehr Infos rund um das Thema Liebe, findest du auf https://wiki.yoga-vidya.de/Liebe. Dort findest du auch verschiedene Definitionen von Liebe. Um deine Liebesfähigkeit zu entwicklen und innere Heilung zu erfahren, besuche doch ein Seminar zum Thema Liebe.

Tal, Tala – musikalische Zeit, Rhythmus, Takt – Sanskrit Wörterbuch

Tala ist ein Sanskritwort, das auf Hindi zu Tal geworden ist. Tal ist in der indischen Musik ein bestimmter Rhythmus bzw. Takt. Wer indische Musik studiert, der lernt das Zusammenspiel zwischen Raga (Stimmung, Melodie) und Tal bzw. Tala (Rhythmus, Takt). Das Sanskritwort Tala hat aber noch mehr Bedeutungen. Welche das sind, das erfährst du in … „Tal, Tala – musikalische Zeit, Rhythmus, Takt – Sanskrit Wörterbuch“ weiterlesen

Nelchael Video – Name eines Engels

Videovortrag zu dem Engel Nelchael:

Was ist die ursprüngliche Bedeutung von Nelchael? Was verkörpert der Engel Nelchael? In welcher spirituellen Überzeugung spielt Nelchael

Oft kann man die Engel der monotheistischen Religionen in Beziehung setzen mit den Göttinnen und Göttern der polytheistischen Religionen. Hier hörst du einiges über die symbolische, die mystische, die mythologische und die religiöse Rolle von Nelchael. Nun lausche aber dem Vortrag über Engel Nelchael.

Interessant auch die Wiki Artikel zu Kaste Indien sowie zu Silbermühle und zu Hatha Yoga und Fitness , auch wenn es da nicht um Engel Nelchael geht.

Nelchael ist einer der Namen von Engeln. Ähnliche Engelnamen sind zum Beispiel Naumiel, Naya’il, Nekael, Neria, Nesanel, Nisroc, Nithael.

Die Liebe lässt sich nicht erbittern…

Die Liebe verhält sich nicht ungehörig. Die Liebe sucht nicht das Ihre. Die Liebe lässt sich nicht erbittern. Die Liebe rechnet das Böse nicht zu. Wer voller Liebe ist, der weiß von innen heraus, was sich für ihn gehört und was nicht; der muss nicht immer danach fragen: Was werden bloß die Leute sagen. Die Liebe hat das nicht nötig, auf eigenen Vorteil aus zu sein; sie weiss sich geborgen und getragen in der Liebe Gottes, sie war voll Vertrauen dass sie alles bekommen würde, was sie zum Leben brauchte. Die Liebe sagt: „Vater vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun!“ Und so geht die Liebe mit allen Menschen um. Die Liebe will uns mit ihrer Liebe anstecken, aber wir sind manchmal für ihre Liebe gar nicht offen. Wir sind unbewusst, und unvollkommen in der Liebe. Lesung und Kommentar von Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya. https://www.yoga-vidya.de

Svasthya – Gesundheit – Sanskrit Wörterbuch

Svasthya ist einer der Sanskritbegriffe für Gesundheit. Svasthya heißt auch Wohlbefinden, im Einklang mit sich selbst sich befindend. Erfahre mehr über die Bedeutung von Svasthya und wie du zu Svasthya, Gesundheit und Wohlbefinden, kommen kannst in dieser kurzen Hörsendung. Im Yoga Vidya Wiki findest du einen umfangreichen Artikel zu Svasthya, mit vielen Erläuterungen, weiterführenden Links, … „Svasthya – Gesundheit – Sanskrit Wörterbuch“ weiterlesen

Ostersamstag mit Segnung von zwei Kindern

Ein Vortrag von und mit Sukadev zum Thema „Ostersamstag mit Segnung von zwei Kindern“. Ein Vortrag gehalten bei Yoga Vidya bad Meinberg. Mehr zum Thema Ostern auf den Yoga Vidya Internetseiten, Stichwort Ostern.
Mehr erfahren kannst du auch in einer Entspannungskursleiter Ausbildung.

Svarloka – Name für die Himmelswelt – Sanskrit Wörterbuch

Svarloka, auch geschrieben Svar Loka, Swarloka, Swar Loka, auch genannt Svarga bzw. Swarga, ist die Himmelswelt. Loka heißt Ebene, Welt. Svar steht für Himmel. Tatsächlich kann Svarloka für die Atmosphäre stehen. Meist wird jedoch Svarloka als subtile Ebene angesehen, in welcher die Devas, die Engel, wohnen. Erfahre mehr über die Bedeutung von Svarloka in diesem … „Svarloka – Name für die Himmelswelt – Sanskrit Wörterbuch“ weiterlesen

Gerviel Video – Gedanken zu einem Engel

Spirituelle und religiöse Gedanken zu dem Engel Gerviel:

Woher kommt die Vorstellung von Gerviel? Was ist die Symbolik von Engel Gerviel? In welcher Religion spielt Gerviel

Oft kann man die Engel der monotheistischen Religionen in Beziehung setzen mit den Göttinnen und Göttern der polytheistischen Religionen. Höre hier über die magische, die mystische, die symbolische und die psychologische Rolle von Gerviel. Nun lausche aber dem Vortrag über Engel Gerviel.

Interessant auch die Wiki Artikel zu Fernöstliche Weisheiten sowie zu Meditationsbedarf und zu Gottvertrauen entwickeln Yoga Vidya Seminare , selbst wenn es da nicht um Engel Gerviel geht.

Gerviel gehört zu den Engeln. Andere Namen von Engeln sind z.B: Gereimon, Geriola, Geroskesufael, Geviririon, Gezuriya, Giatiyah, Gibborim.

184 Gehen, Laufen und Hüpfen auf der Stelle – für Gelassenheit

Stress-Energie ist ja ursprünglich dafür vorgesehen, als körperliche Energie zu wirken. Sie beruht auf dem sogenannten Flucht-Kampf-Mechanismus: Wenn ein Steinzeitmensch z.B. einen Tiger gesehen hat, musste er schnell reagieren, brauchte sofort Energie, und zwar körperliche Energie. Diese Energie befähigt ihn zu fliehen oder zu kämpfen. Angenommen Fred Feuerstein als Steinzeitmensch war müde. Dann kam ein […]

Svar – Himmel – Sanskrit Wörterbuch

Svar ist der Himmel, der Sitz der Seligen, das Paradies, die Wohnstätte der Devas, der Engel, der Götter. Das Gayatri Mantra beginnt mit: Om Bhur Bhuvah Svaha, womit die drei Welten angesprochen sind, Erdebene (Bhur), Astralebene (Bhuvar), Kausalebene bzw. Himmelsebene (Svar). Es gibt auch das System der 7 Himmerlsebenen, da ist Svar die 3. von … „Svar – Himmel – Sanskrit Wörterbuch“ weiterlesen